Allgemein

Bibis Kack Song

6. Mai 2017

Gestern war es EEEEEEEENDLICH soweit… Bibi, die Beauty Hure, hat uns mit ihrem ersten Song beglückt. HOW IT IS!!! <3 Naja, was soll ich sagen? Der Song ist ganz große Scheiße! AAABER sie hat es geschafft, ja, sie hat es tatsächlich geschafft, innerhalb von 24 Stunden das meistgehasste Video, gemessen an den Dislikes, auf YouTube zu generieren. Ja ich weiß, man könnte jetzt argumentieren: Schreib nix dazu Konny, sonst gibst du ihr nur eine weitere Bühne auf der ihr geistiger Dünnpfiff geteilt wird! 

Aaaaaber, ich gehe stark davon aus, dass jeder, der das hier liest, alt genug ist, um Lieder zu hören, die nicht aus blankem Vorschul-Englisch bestehen.

Naja, mal sehen wo mich meine Gedanken hier hinführen. Erstmal will ich Bibi ganz dolle DANKE sagen! Ja genau! Danke Bibi, dass du es geschafft hast, mich mal wieder richtig zum Lachen zu bringen. Danke, für unterhaltsame 3 Minuten und 38 Sekunden, in denen ich Tränen lachen durfte.

So jetzt zum Text. Wie ich grade schon sagte, ist der ganze Text ziemlich einfach gestrickt. Um es genau zu nehmen, ist der Text auf Bibis gewöhnliche Followerschaft angepasst. An 14-jährige Mädchen, die auch bereit sind, zehn Stunden vor einem Supermarkt zu warten, um das blonde Geschöpf einmal in der freien Wildbahn vor ihr 800€-Smartphone zu bekommen. Diese Mädchen (und leider wahrscheinlich auch Jungs) kriegen es sogar hin, einen ganzen Polizeieinsatz damit auszulösen. Glückwunsch, Kinder! Ihr legt die Grundsteine für eine kometenhafte Karriere! Ohne Scheiß, geht in der Zeit doch wirklich lieber in die Schule. Dann sprecht ihr wenigstens irgendwann mal besseres Englisch als unser Bibi-Engel.

Ganz große Kacka!

Gut, weiter im Text. Worüber quatscht das Mädel eigentlich in ihrem Song? Um es mal plakativ auszudrücken, eigentlich die ganze Zeit über ihr vermeintlich völlig verkorkstes Leben. Ihr Freund hat sie verlassen, ihr Job ist weg und zu allem Überfluss fühlt sie sich auch noch zu fett!!! Fuck. So viele Probleme auf einmal! Gemischt mit einem völlig hirnlosen Refrain, kommt dann Bibis erster Hit dabei raus. KOTZ! Mehr will ich zu dem grandios beschissenen Text gar nicht sagen, das überlasse ich lieber irgendwelchen YouTubern, die Analysen hochladen.

Mir ist aber, mit ein bisschen Nachhilfe von einem Kumpel, etwas ganz anderes aufgefallen. Der Song klingt einem anderen Lied, nämlich dem der australischen Sängerin Lenka, verflucht ähnlich!!! Der Hit, den das Mädel 2009 raushaute, mit dem schönen Titel The Show, kreiste monatelang durch sämtliche Top-Charts und sollte vielen von euch noch im Gedächtnis hängen. Klickt mal rein. Findige YouTuber haben Bibis Liedchen mal so bearbeitet, dass es exakt auf die Hymne von Lenka passt. Das Video dazu, findet ihr hier.

Folglich hat Bibi nicht nur einen verdammten Kack-Song produziert (der einem dummerweise auch noch im Schädel bleibt), sondern hat sich diesen Song auch noch mit Lenkas Hilfe schneidern lassen! Sauerei! Bibi schäm dich!

So das musste raus und jetzt bin ich raus! Haut rein Freunde! Amen. Oder wie Bibi sagen würde: How it is!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply K22H vs Bibi - Dootcom 1. Juni 2017 at 11:58

    […] um zu verdeutlichen, wie beschissen eben dieser war. Natürlich konnten wir das auf unserem Blog K22H nicht unerwähnt lassen. Wir stehen ja schießlich dafür irgendwie zu allem ne Meinung zu haben. […]

  • Leave a Reply

    Wir wissen, wo wir Bitcoins kaufen können. Keine Bitcoin Roboter bitte:) *